Der Jahrgang 2009

Der Jahrgang 2009

2009 war unsere erste Lese von vielleicht 500 Kilo Trauben aus den zauberhaften kleinen Cinsault-Terrassen. Die restliche Ernte gehörte noch Herrn Valdeyron bzw. der Kooperative.

Im Keller der Frères Julien rührten wir anschließend fleißig in unserem einzigen, im letzten Moment gelieferten, Tank, um aus den Trauben viel Substanz und Farbe und wenig Gerbstoff zu extrahieren.

Wir machten 300 Liter Wein, den der französische Zoll als illegal ansah. Ein fruchtig-feiner Cinsault - wir nannten ihn Cuvée Zero -, den es nie zu kaufen gab.

 
 
Mas des quernes